Weikersheim - Sehen und Erleben - Für Selfie-Fans

Wie oft sieht man Gäste, die sich auf dem Weikersheimer Marktplatz, im Schloss oder in der Altstadt postieren und nach dem bestmöglichen Hintergrund suchen. Dem wird jetzt mit sogenannten „Selfie-Points“ Abhilfe geschaffen. Fünf grüne Punkte markieren am Boden die perfekte Position für das Selbstporträt, dem „Selfie“.

Die Idee für die Selfie-Points entwickelte Radiomoderator Marc Torke aus dem rund 430 Kilometer entfernten Xanten am Niederrhein. Damit schuf er eine Marke und die „Selfie-Points“ werden von vielen Städten und Gemeinden realisiert. Mehr erfahren Sie unter www.selfie-points.de .

Vertreter von Stadt, Schloss, Museen und Musikakademie Schloss Weikersheim haben die fünf besten Standorte für ein Selfie für Sie ausgewählt. Neben der Kennzeichnung als perfekte Position für ein Selbstporträt können Sie hier Informationen zu dem Standort abrufen. So können Sie das historische Weikersheim kennenlernen, aber auch etwas über das Weikersheim von heute mit der Nutzung und Umgestaltung der Bauten erfahren.

Einweihung der Selfie-Points mit Bürgermeister Klaus Kornberger, seinem 1. Vertreter Norbert Beck sowie den Vertretern von Stadt, Schloss, Museen und der Musikakademie Schloss Weikersheim

Anbringung der Selfie-Points durch den Städtischen Bauhof