Ausstellung im Stadtmuseum

Einladung zur Eröffnung der Ausstellung im Stadtmuseum

"Osterhas und Osterei" ..."
die Sophisten und die Pfaffen
stritten sich mit viel Geschrei:
Was hat Gott zuerst erschaffen,wohl die Henne, wohl das Ei?
Wäre das so schwer zu lösen?
Erstlich ward ein Ei erdacht,
doch weil noch kein Huhn gewesen,
Schatz, so hat´s der Has gebracht." 
(Eduard Mörike)

Das christliche Osterfest findet immer am ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond statt. Somit haben wir in diesem Jahr ein sehr spätes Erscheinungsfest, was zum Vorteil hat, dass im Stadtmuseum eine Osterausstellung gezeigt werden kann. Aus der Sammlung Engels gibt es eine Vielzahl an kunstvollen Eiern zu sehen und der "eierlegende" Hase darf natürlich auch nicht fehlen. Osterei und Hase stammen zwar als Symbol der Fruchtbarkeit aus der Zeit des heidnischen Frühlingsfestes, sind aber kaum von unserem Osterfest wegzudenken.
Das Museum ist Sonntags von 13.30 bis 17.00 Uhr geöffnet.