8. Skulpturen.SCHAU! 2015

dissertation consultant Gunther Stilling aus Güglingen bestreitet mit seinen Plastiken die achte Skulpturen.SCHAU! und macht unsere Stadt damit wieder zu einem besonderen Anziehungspunkt.

Es war ihm überlassen, Figuren aus seinem zahlreichen Kunstschatz auszuwählen und die geeigneten Plätze zu bestimmen. Wir danken ihm sehr, dass er sich dafür viel Zeit genommen hat.Künstler haben sich zu allen Zeiten mit den Problemen und Aufgaben ihrer Zeit beschäftigt, so auch mit Gewalt und Zwang, mit Unterdrückung und
Verfolgung, unter denen die Menschen zu leiden haben. Dieses Thema ist
auch im Werk Stillings zu spüren.

Seit Rodin ist die Verletzung, die sich im Torso manifestiert, eine eigene ästhetische Kategorie. Stilling visualisiert mit fragmentarischen künstlerischen Formen Macht, Vergänglichkeit und Gewalt. Er ist sich als engagierter Künstler bewusst, dass die klassische Ästhetik in Verbindung mit den Problemen der Gegenwart auch eine
Ästhetik des Hässlichen und Bösen beinhaltet. Dabei nutzt er alle Möglichkeiten der Verfremdung und Überzeichnung.

viagra für frauen