Skulpturen.SCHAU! 2017

Zum 10-jährigen Jubiläum der Skulpturen.SCHAU! hat die Stadt eine besondere Bildhauerin gewinnen können. Malgorzata Chodakowska (1965 geboren in Lodz) stellt einige ihrer formvollendeten Plastiken aus.

Sie studierte Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in Warschau und Wien.
Seit 1991 lebt und arbeitet sie in ihrem Atelier in Dresden.

Die Bildhauerin setzt sich mit voller Kraft mit dem Menschenbild sowie der großen Form auseinander. Dabei geht ihr sicheres Form- und Proportionsempfinden mit einer umfassenden Fähigkeit zur Sinnlichkeit einher, die den Mut und die Kraft zur Erotik besitzt.

Die Betrachter erleben einen sinnlichen Hochgenuss. Die Plastiken bestechen durch die Geschlossenheit der Formen sowie durch eine ästhetische Energie, die sich in der Klarheit der kompositorischen Ordnungen konzentriert.

Malgorzata Chodakowska hatte bereits viele Ausstellungen unter anderen in Deutschland, Japan, Österreich, Polen und Dänemark.

Die Vernissage findet statt am Sonntag, 21. Mai 2017, Sitzungssaal.
Die Künstlerin wird anwesend sein und durch die Ausstellung führen.

Ausstellungsdauer bis 24. September 2017.

____________________________________________________________________

 

9. Skulpturen.SCHAU! Jung und modern

In diesem Jahr stellt der Bildhauer Rainer Kurka (geb. 1974) seine Plastiken aus Bronze und Terrakotta in Weikersheim aus. Die überwiegend lebensgroßen Figuren zeigen in beeindruckend realistischer Darstellung junge Frauen. Diese stellen, an Kleidung und Attitüde unverkennbar, Personen der Gegenwart dar. Die von feinen Äderchen durchzogene Haut, die mit Sommersprossen übersäten Wangen, die mit einem Tattoo versehenen Körper seiner Frauenbildnisse lassen die Figuren erstaunlich lebendig erscheinen, erst auf dem zweiten Blick realisiert der Betrachter, dass es keine realen Personen sind. Rainer Kurka findet Inspiration im Alltag und den Menschen, denen er täglich begegnet. Seine Arbeiten sind jedoch keine Darstellungen real existierender Personen, sondern Produkte seiner Phantasie. Dennoch scheinen wir diese Frauen zu kennen. Rainer Kurka ist ein Meister auf dem Gebiet der skulpturalen Figuration. Während seines Architekturstudiums (1994-2002) in Darmstadt und Florenz lernte Kurka das figürliche Zeichnen und Modellieren bei Prof. Ariel Auslender. Heute lebt und arbeitet er als freischaffender Bildhauer in Berlin. Seine Arbeiten sind im öffentlichen Raum, in Museen und auf verschiedenen Messen und Ausstellungen im In- und Ausland vertreten.

Ausstellungsdauer ist bis 25. September 2016

>>> Rundgangflyer

>>> Katalogbroschüre


>>> Pressebericht über Vernissage lesen

Auch der Fränkische Anzeiger in Rothenburg hat in seiner Ausgabe vom 25. Juli 2016 die Ausstellung gewürdigt.
>>> Artikel lesen

____________________________________________________________________

 

Skulpturen.SCHAU!

Figurative Kunst im ZentrumSeit 2008 zeigt die Stadt Weikersheim von Mitte Mai bis Mitte September bei der "Skulpturen.SCHAU!" Plastiken renommierter Bildhauerinnen und Bildhauer. Ein Rundweg führt die Besucher entlang den aufgestellten Plastiken in der (Alt-)Stadt bis hin in den Kräutergarten am Stadtpark. Bei der ersten "Skulpturen.SCHAU!" präsentierten 22 Bildhauerinnen und Bildhauer aus der ganzen Bundesrepublik jeweils eine Plastik. Dazu gehörten: Bernd Altenstein / Christa Biederbick / Wolfgang Dreysse / Wilfried Fitzenreiter / Richard Heß / Christian Höpfner / Nina Koch / Martin Konietschke / Detlef Kraft / Andreas Krämmer / Rudolf Kurz / Holger Lassen / Eberhard Linke / Guido Messer / Robert Metzkes / Waldemar Ott / Christiane Raschke / Susanne Rudolph / Ludmila Seefried-Matejková / Simon P. Schrieber / Carl Constantin Weber / Leo Wirth

Seit 2009 Einzelausstellungen:
2009 Guido Messer (Korb)
2010 Carl Constantin Weber (Potsdam)
2011 Eberhard Linke (Saulheim)
2012 Karl-Henning Seemann (Löchgau)
2013 Hilde Würtheim (Würzburg)
2014 Karl Ulrich Nuss (Weinstadt-Strümpfelbach)
2015 Gunther Stilling (Güglingen)
2016 Rainer Kurka (Berlin)



________________________________________________________

8. Skulpturen.SCHAU! Diese Plastiken und weitere sind bis 27.9.2015 in Weikersheim zu sehen.

Vernissage der 7. Skulpturen.SCHAU! am 18. Mai 2014

Bilderseite in der Tauber-Zeitung

Der Redakteur und Fotograf Michael Weber-Schwarz von der Tauber-Zeitung hat eine besondere Seite über die diesjährige Skulpturen.SCHAU! kreiert, die überregional in der Südwestpresse erschien.
>>>Hier geht es zur Presseveröffentlichung