Öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses

Am Donnerstag, 20.02.2020 findet um 18.30 Uhr im Sitzungssaal, Rathaus Weikersheim, eine öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses statt.
TAGESORDNUNG

  • 1. Vergaben
    a)  Grünpflegemaßnahmen 2020 und 2021
    - Unterhaltungspflegemaßnahmen in Pflanzflächen und  Grünanlagen
    b)    Erweiterung und Sanierung der Taubertalhalle Elpersheim
    - Bodenbelagsarbeiten
  • 2.  Bausachen
    a) Neubau Logistikhalle mit Bürogebäude, Flst. Nr. 1515,   Tauberhöhe 2, Elpersheim
    b) Umbau eines Wohnhauses zur Fremdenzimmervemietung, Flst. Nr. 1154, Oberes Tor 1, Elpersheim
  • 3. Gutachterausschuss der Stadt Weikersheim
    - Neubestellung der Mitglieder

4. Verschiedenes

  • a) Bekanntgaben
    b) Anfragen und Anregungen

Die interessierte Bevölkerung ist herzlich eingeladen.
 
gez. Klaus Kornberger
Bürgermeister
 

Förderung zum Schnitt von Streuobstbäumen

Die Stadt Weikersheim hat sich am jetzt auslaufenden Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg zum Schnitt von Streuobstbäumen beteiligt. Das Regierungspräsidium Stuttgart weist dringend darauf hin, dass der Winter 2019/2020 der letzte Schnittzeitraum ist in der Schnitte durchgeführt und beantragt werden können. Versäumte Schnitte können nicht mehr förderfähig nachgeholt werden. Das Regierungspräsidium Stuttgart führt eine abschließende Überprüfung durch.
Bitte melden Sie nur durchgeführte Schnitte zur Abrechnung bei: Stadt Weikersheim, Frau Bauer, Tel. 07934/ 102-38 oder michaela.bauernoSpamPlease@weikersheim.de


Obstbaum-Schnittkurs Zur Auffrischung oder dem Erwerb von Kenntnissen rund um den fachgerechten Baumschnitt bietet Herr Lurz vom Landratsamt Main-Tauber-Kreis in Zusammenarbeit mit dem Vermessungs- und Flurneuordnungsamt am Samstag, 07. März 2020 in Weikersheim-Schäftersheim einen Schnittkurs an. Neben theoretischen Inhalten besteht auch die Möglichkeit praktische Erfahrungen beim Obstbaumschnitt zu sammeln. Die genauen Zeiten werden noch bekannt gegeben. Anmeldungen sind ab sofort bei der Stadt Weikersheim, Fr. Bauer, Tel. 07934/102-38 oder michaela.bauer@weikersheim.de möglich.

Flurbereinigung Bad Mergentheim- Stuppach Main-Tauber-Kreis

Öffentliche Bekanntmachung vom 29.01.2020 über das Nichtbestehen der UVP-Pflicht
Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg hat den Bau der gemeinschaftlichen Anlagen der Änderung Nr. 9 des Wege- und Gewässerplans mit landschaftspflegerischem Begleitplan (WuG)  in der Flurbereinigung Bad Mergentheim-Stuppach für zulässig erklärt.
Die Vorprüfung nach § 9 in Verbindung mit § 7 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) hat ergeben, dass die Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung hier nicht erforderlich ist. Alle Änderungen wurden möglichst umweltverträglich geplant, sowie unbedingt notwendige Eingriffe in möglichst geringem Ausmaß vorgesehen. Bei der Änderung Nr. 9 handelt es sich überwiegend um geringfügige Änderungen der bereits in der Aufstellung des WuG genehmigten Anlagen. Die Öffentlichkeit wird hiervon gemäß § 5 Absatz 2 UVPG unterrichtet. Diese Feststellung ist nicht selbstständig anfechtbar. Diese Bekanntmachung kann auch auf der Internetseite des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung im o.g. Verfahren (www.lgl-bw.de/3062) eingesehen werden.

gez. Rüger, LVD    D.S.