Wasser- und Abwassergebühren


Besonderheiten bei der Verbrauchsabrechnung 2019    
Die Stadt Weikersheim muss aufgrund gesetzlicher Vorgaben das Haushalts- und Rechnungswesen zum 01.01.2020 auf das Neue Kommunale Haushalt- und Rechnungswesen (NKHR) umstellen. Hierfür ist es zwingend notwendig, dass die Jahresverbrauchsabrechnung 2019 noch in diesem Jahr stattfindet.
Die Zählerstände im Gemeindegebiet werden wie bisher durch kundeneigene Ablesung ermittelt. In den nächsten Tagen werden die Ablesebriefe verschickt.
Bitte teilen Sie uns die Zählerstände Ihrer Wasseruhr(en) bis spätestens Freitag, 11. Oktober 2019 mit! Zählerstände, die bis dahin nicht gemeldet wurden, werden auf Grundlage des Vorjahresverbrauchs geschätzt.
Damit der frühere Ablesezeitpunkt nicht zu einer Verkürzung des Abrechnungszeitraumes führt, werden wir eine Hochrechnung Ihres Zählerstandes vornehmen. Dazu errechnet das Abrechnungssystem maschinell den Zählerstand zum 31.12.2019 aus der Differenz des Anfangszählerstands und dem Stand Ihrer Ablesung. Bitte teilen Sie uns unbedingt einen Zählerstand mit, denn nur so kann die Hochrechnung möglichst genau durchgeführt werden.
Es gilt weiterhin folgende, wichtige Punkte zu beachten:
Gartenzähler
Sollte einer der auf dem Ablesebrief aufgeführten Wasserzähler ein Gartenzähler sein, markieren Sie diesen hinter den Ablesekästchen mit einem „G“. Diese Kennzeichnung ist notwendig, damit der Zählerstand nicht hochgerechnet wird.
Kundenwechsel
Sofern Sie Ihr Gebäude verkauft und bereits übergeben haben, teilen Sie uns dies bitte bis zum 15.11.2019 mit. Kundenwechsel, welche nach dieser Frist gemeldet werden, können frühestens im Januar 2020 durchgeführt werden.
Abschlagszahlungen
Aufgrund der vorgezogenen Abrechnung werden für November, Dezember und Januar keine Abschläge anfallen. Bitte passen Sie Daueraufträge entsprechend an. Im Jahr 2020 werden wieder elf Abschläge von Februar bis Dezember festgelegt.
Denken Sie auch daran, Änderungen bei der versiegelten Fläche Ihres Grundstücks mitzuteilen.
Ihren Ablesebrief geben Sie bitte bis zur o. g. Frist im Rathaus oder in Ihrer Ortschaftsverwaltung ab. Alternativ können Sie uns die Daten auch per E-Mail an jara.plank@weikersheim.de oder gabriele.oberstein@weikersheim.de zukommen lassen. Bitte geben Sie dabei Name und Anschrift, Zählernummer, Buchungszeichen (5.8888….) und natürlich Zählerstand und Ablesedatum an, damit eine genaue Zuordnung möglich ist.
Sollten Sie Hilfe bei der Ablesung benötigen oder sonstige Rückfragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Frau Plank, Tel. 07934/102-31 und Frau Oberstein Tel. 07934/102-40.
Bitte beachten Sie, dass Korrekturen der Jahresendabrechnung, die auf fehlende oder zu spät eingegangene Zählerstandsmeldungen zurückzuführen sind, erst mit der nächsten Abrechnung im Januar 2021 möglich sind.
Für Ihre Mithilfe besten Dank!
Ihre Stadtverwaltung

Krämermarkt in Weikersheim

Am Sonntag, den 20. Oktober 2019 findet auf Grund der Satzung vom 16.11.2017 in Weikersheim der traditionelle Herbst-Krämermarkt statt.
Ab 11.00 Uhr bieten Händler am REWE-Parkplatz ihre Artikel zum Kauf an. Alle Besucher werden bis 17.00 Uhr Gelegenheit haben, neben Strumpfwaren, Jacken, Strickwaren, Taschen und anderen Textilien auch Fruchtsaftbären, Geschenkartikel, etc. zu kaufen. Natürlich gibt es für die unermüdlichen Marktbesucher auch deftige und süße Imbissstände, an denen Hunger und Durst hinreichend gestillt werden können.
Die Aussteller freuen sich auf Ihr Kommen!